Kontakt

Urs Bamert
Stachelhofstrasse 21
8854 Siebnen

info@accentomusicale.ch

"Ich habe dich nie je so geliebt…“ Musik & Texte von Kurt Weill, Hanns Eisler & Bertolt Brecht

 

  • Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, Schwyz
    i de Fabrik Saal Tschalun (ex Eichhorn)
    Eintritt frei, Kollekte

 

  • Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr, Wangen 
    Remise Clerc Bamert Rüteli 3 unten am Golfplatz
    Eintritt Fr. 30.--, inkl. Apero
    Anmeldung: clercbamert@clercbamert, 055 460 10 17

gesungen & gelesen von der Wiener Sängerin & ORF-Moderatorin Heilwig Pfanzelter

 

Severin Suter, Cello          Urs Bamert, Klarinette

Otmar Binder & Eleonora Em, Klavier     Seraphim von Werra, Perkussion

Musik aus „Dreigroschenoper“, „Happy End“, „Schweyk“


Konzertprogramm:
Das neueste Accento-Programm verbindet zum dritten Mal im erfolgreichen Format „Musik & Wort“ - nach einem gefeierten reinen Mozart-Abend mit Ausschnitten aus den berühmt-berüchtigten "Bäsle"-Briefen des Meisters und einem Tango/Gershwin-Programm - das Wort mit Musik, wieder mit der Wiener Schauspielerin Heilwig Pfanzelter und ganz verschiedenen, "süffigen", auch autobiographischen Texten“, diesmal mit Vertonungen und Texten von Bertold Brecht; Musik von Kurt Weill, Hanns Eisler etc. 

 

Dreigroschenoper & Co.: Wort & Musik mit Accento musicale und Heilwig Pfanzelter

Vier hochkarätige Musiker, dazu die bekannte ORF-Moderatorin und Schauspielerin Heilwig Pfanzelter mit ihrem Pianisten Otmar Binder: Das klingt nach Überraschungen! Und in der Tat: So modern, erfrischend und unkonventionell wurde der Begriff «Kammermusik» schon lange nicht mehr interpretiert. Das klassische Schwyzer Profi-Ensemble «Accento Musicale» präsentiert unter "Ich habe dich nie je so geliebt..." ein Programm mit berühmter Musik von Kurt Weill und Hanns Eisler, unterhaltsam „lieblich“ komplettiert mit verschiedenen Texten des berühmten deutschen Arbeiter-Schriftstellers und Theaterautors Bertolt Brecht – eine "Salon"-Musik und «Melange» der besonderen, vorweihnächtlichen Art!


Zu Gast in der Remise von Brigitte Bamert und Fredi Clerc im Rüteli Wangen ist zum dritten Male die Wienerin Heilwig Pfanzelter, mit einem weiteren Programm "Musik & Wort": Mit ihrer Passion für Sprechen und Stimme folgte Heilwig Pfanzelter privat wie beruflich der Stimme ihres Herzens - zunächst als Schauspielerin, dann als Fernsehsprecherin des ORF, als Ö1- Sprecherin und schliesslich als Moderatorin für Events und leidenschaftliche Sängerin von Chansons. Darüber hinaus gibt sie seit vielen Jahren ihr profundes Wissen auch als Trainerin, Personal Coach und Vortragende weiter. Für die passende, "swingende", manchmal aber auch gedankenversunkene Musik aus Weills „Dreigroschenoper“, „Happy End“ und weiteren Songs und Werken seines unbekannteren Zeitgenossen Eisler sorgen: die Pianisten Eleonora Em von der Kantonsschule Ausserschwyz und Otmar Binder aus Wien, der Klarinettist Urs Bamert aus Siebnen, der junge Schwyzer Cellist Severin Suter sowie der Winterthurer Schlagzeuger Seraphim von Werra. 

Dieses einmalige Konzert vom kommenden Feiertagssonntag, 8. Dezember, 17 Uhr, wird beschlossen von einem Apéro mit weihnachtlichen Häppchen, gestiftet von der Besitzerfamilie - Eintritt Fr. 30.-- , eine Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ,          Tel. 055 460 10 17 wird sehr empfohlen!

Das hochkarätige internationale Sextett bringt das gleiche Programm schon am Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, im renovierten Saal Tschalun bei Eichhorns „i de Fabrik“ in Schwyz auf die Bühne, bei freiem Eintritt frei und Kollekte.


Sprecher- und Sängerin: Die ORF-Moderatorin und Schauspielerin Heilwig Pfanzelter, mit der wir schon in 2 Programmen zusammengearbeitet haben:


www.heilwig.at
www.i-de-fabrik.ch

Severin Suter, Violoncello – Urs Bamert, Klarinette – Eleonora Em, Klavier – Seraphim von Werra, Schlagzeug,
Heilwig Pfanzelter, Moderation und Gesang

 

Konzert-Flyer

 

Dezember «Das traditionelle Weihnachtskonzert»

 

  • Freitag, 27. Dezember, 19.30 Uhr, Altendorf, Dorfzentrum, das traditionelle Weihnachtskonzert
  • Samstag, 28. Dezember, 19.30 Uhr, Einsiedeln, Museum FRAM
    Eintritt frei, Kollekte

 

Wegen einer Tournee unseres Konzertmeisters Donat Nussbaumer mit dem Zürcher Kammerorchester ausnahmsweise erst einen Tag später als traditionell!


Arthur Bliss: Klarinettenquintett
Sigismund Neukomm: Klarinettenquintett (Beethoven-Zeit)

Donat Nussbaumer, Meinrad Küchler, Violinen – Lorenz Küchler, Viola – Severin Suter, Violoncello – Urs Bamert, Klarinette

 

VIELEN HERZLICHEN DANK FÜR DIE ZUSÄTZLICHE UNTERSTÜTZUNG DER der 3 Konzertsessionen des 2. Halbjahres 2019:

 

 

 

                                      

    

 

 

                            
                                                               

 

                                                             

 

                           

                                                  

                                                     

 

  anonyme Stiftung